Brauchtum und Feiertage

Weihnachten am See

Weihnachten am See

Stiller Zauber, fröhlicher Trubel, besinnliche Einkehr: Am und auf dem Bodensee lässt sich die Vorweihnachtszeit vielfältig genießen.

mehr >     Story kommen lassen >

Fastnacht als immaterielles Kulturerbe:

Fastnacht als immaterielles Kulturerbe:

Belebt das neue Gütesiegel den schwäbisch-alemannischen Mummenschanz?

mehr >     Story kommen lassen >

Von Laugelumpern und Peitschenknallern

Von Laugelumpern und Peitschenknallern

Nicht nur für Kölner ist die fünfte Jahreszeit die wichtigste von allen: Im ungleich kleineren Konstanz gibt es nicht weniger als zehn Narrengesellschaften.

mehr >     Story kommen lassen >

Party mit Heiligem

Party mit Heiligem

Bei einer zweitägigen Wallfahrt im andalusischen Los Barrios pilgern Ende April weit über tausend Menschen mit einer Figur ihres Stadtpatrons Sankt Isidor 15 Kilometer weit zu einer kleinen Kapelle. Die Stimmung unter den zumeist jungen Menschen ist ausgelassen.

mehr >     Story kommen lassen >

Alte Bräuche, raue Sitten

Alte Bräuche, raue Sitten

Zähne fletschen, Besen schwingen, knuffen und puffen: Beim traditionellen Krampus- und Perchtenlaufen im österreichischen Ebenau schlägt die Stunde der Maskierten.

mehr >     Story kommen lassen >

Kunst statt Kitsch

Kunst statt Kitsch

Ein Adventmarkt wie kein anderer: In und rund um das weltberühmte Schloss Ort auf einer Insel im oberösterreichischen Traunsee demonstrieren Handwerker ihre traditionsreichen Künste.

mehr >     Story kommen lassen >

Advent im Sissi-Schloss

Advent im Sissi-Schloss

Der Adventsmarkt im österreichischen Schloss Fuschl präsentiert sich in romantischer Kulisse. In dem heute als Hotel genutzten Gebäude aus dem 15. Jahrhundert zieht eine spätbarocke Krippenlandschaft Besucher an. Und im Schlosshof, wo einst die Sissy-Filme gedreht wurden, liegt der Duft von Punsch in der Luft.

mehr >     Story kommen lassen >

Dem Stern folgen

Dem Stern folgen

Der Weihnachtsmarkt im österreichischen Strobl am Wolfgangsee steht unter einem guten Stern: Sein Wahrzeichen ist ein leuchtender Komet.

mehr >     Story kommen lassen >

Grüner Frosch mit Rokoko-Perücke

Grüner Frosch mit Rokoko-Perücke

Der Adventsmarkt in St. Gilgen am Wolfgangsee präsentiert sich in in barocker Inszenierung.

mehr >     Story kommen lassen >

Advent der Dörfler

Advent der Dörfler

Immer größer, immer kommerzieller – das gilt für viele Weihnachtsmärkte. Aber nicht im österreichischen Ebenau. Dort, bei einem der ältesten Weihnachtsmärkte im Salzkammergut, setzt man noch auf Nachbarschaft und Nächstenhilfe.

mehr >     Story kommen lassen >

Wenn Esel um die Wette reiten

Wenn Esel um die Wette reiten

Das umbrische Gualdo Tadino feiert den Heiligen Michael mit mittelalterlichem Spiel. Bei den Giochi de le Porte messen vier Stadtviertel Jahr für Jahr am letzten Sonntag im September ihre Kräfte, kämpfen mit Bogen und Steinschleudern um den Sieg.

mehr >     Story kommen lassen >

Am schnellsten ist die Schnecke

Am schnellsten ist die Schnecke

Nach Jerusalem, Rom, Santiago de Compostela und Santo Toribio de Liébana ist das eine knappe Autostunde nordwestlich der spanischen Provinzhauptstadt Murcia gelegene Caravaca de la Cruz die fünfte Heilige Stadt auf der Welt. Jedes Jahr Anfang Mai feiern die Bewohner Caravacas das Heilige Kreuz mit einem mehrtägigen Fest. Spektakulärer Höhepunkt ist ein waghalsiges Pferderennen.

mehr >     Story kommen lassen >

Rotkäppchen lässt grüßen

Rotkäppchen lässt grüßen

In der Schwalm, einem Landstrich zwischen Vogelsberg, Kellerwald und Knüllwald, tragen vor allem die Frauen zu besonderen Anlässen eine kunstvoll gefertigte Tracht. Deren „Höhepunkt“ ist ein roter Betzel auf der Kopfbedeckung. Glaubt man den Schwälmerinnen, hat eine der ihren dem Grimmschen Rotkäppchen Pate gestanden.

mehr >     Story kommen lassen >

Fronleichnam als Weltkulturerbe

Fronleichnam als Weltkulturerbe

Eine Autostunde nördlich von Barcelona wird die eindrucksvollste Fronleichnamsfeier Europas zelebriert. La Patum heißt das mehrtägige Fest, das unter dem Schutz des immateriellen Kulturerbes steht: ein ursprünglich religiöses Spiel, an dem heute viele Tausend Einheimische teilnehmen und das Touristen in Bergas Altstadt lockt.

mehr >     Story kommen lassen >

Aufbruch ins Ungewisse

Aufbruch ins Ungewisse

Der "Historische Besiedlungszug" stellt die Erschließung Mittelsachsens im Jahre 1156 nach.

mehr >     Story kommen lassen >

Hut ab!

Hut ab!

Keine andere Kopfbedeckung wird so direkt mit einer Landschaft in Verbindung gebracht wie der Bollenhut mit dem Schwarzwald. Im Vogtsbauernhof von Gutach demonstriert eine fingerfertige Einheimische, wie die traditionelle Kopfbedeckung gefertigt wird.

mehr >     Story kommen lassen >

Wo knallbunte Eier durch die Luft fliegen

Wo knallbunte Eier durch die Luft fliegen

Horhausen, ein kleiner Ort im Westerwald, veranstaltet seit Jahrzehnten am Ostersonntag einen Eier-Weitwurf-Wettbewerb. Ursprünglich ein Spaß von und für Einheimische, lockt die Veranstaltung längst auch Besucher von nah und fern.

mehr >     Story kommen lassen >

Siziliens närrische Hochburg

Siziliens närrische Hochburg

Buntes Treiben zu Füßen des Ätna: Der Karneval von Acireale ist Siziliens größter närrisches Event.

mehr >     Story kommen lassen >

Beim Wampelerreiten ist Standfestigkeit gefragt

Beim Wampelerreiten ist Standfestigkeit gefragt

Ziemlich derb geht es jedes Jahr zu Fastnacht in Axams zu, dem kleinen Urlaubsort vor den Toren Innsbrucks. Dick mit Stroh ausgestopfte Burschen stehen dort im Mittelpunkt des sogenannten Wampelerreitens. Ganz groß gefeiert wird der Brauch alle vier Jahre am Fastnachtssonntag, wenn die Aktionen der Wampeler durch einen Festzug ergänzt werden.

mehr >     Story kommen lassen >

60 Jahre Fernseh-Fastnacht

60 Jahre Fernseh-Fastnacht

Deutschlands älteste Unterhaltungssendung feiert Jubiläum: Der Fernsehfastnachts-Klassiker „Mainz bleibt Mainz, wie es singt und lacht“ wird 60 Jahre alt. Zwar ist er längst kein Straßenfeger mehr, mit knapp sechs Millionen Zuschauern im Durchschnitt aber noch immer die erfolgreichste und populärste deutsche Karnevalssendung. Am 13. Februar 2015 steht die Jubiläumssendung ins Haus – wie immer um 20.15 Uhr, diesmal in der ARD.

mehr >     Story kommen lassen >

Artikel 21 bis 40 von 138 Artikeln

< vorherige Seite    -    nächste Seite >