Ausdruck von: www.storymacher.de - Wir machen Geschichten

Mit Zäuerlis und Schellenklang ins neue Jahr

Um vier Uhr morgens ist es in Urnäsch noch dunkel. Draußen fällt der erste Schnee des neuen Jahres. In einigen Bauernhöfen und Wirtshäusern wie dem „Ochsen“ brennt jedoch schon Licht. Drinnen herrscht hektische Betriebsamkeit. Die Silvesterchläuse bereiten sich auf ihren langen Marsch vor. Die „Schönen“ schlüpfen in Frauenkleider mit bunten Kniebundhosen und schmücken ihr Haupt mit einer großen und buntgeschmückten Kopfbedeckung. Die „Wüeschten“ hingegen bekleiden sich mit einem Gewand aus Rinden, Tannenzapfen und Moos.

Autor: Vera Rüttimann, Anschläge: 5.556

Silvesterchläuse in Urnäsch Silvesterchläuse in Urnäsch
< Zurück     Story kommen lassen >

Das könnte Sie auch interessieren: